Mittags-Börse - Schweizer Aktienmarkt auf Kurs - Nestlé führen festeren SMI an

Der Schweizer Aktienmarkt steuert auf einen versöhnlichen Wochenschluss zu. Nach den starken Reaktionen am Vortag im Zuge der EZB-Sitzung sei wieder etwas Ruhe eingekehrt, sagten Händler.
26.07.2019 11:30

Am Donnerstag hatten Aussagen von Mario Draghi zu Konjunktur und Geldpolitik nicht mehr ausgereicht, um Anleger zu weiteren Käufen zu bewegen. Die Kurse waren stattdessen unter Druck geraten, weil der Druck auf das Fed zu einer grossen Zinssenkung mit der noch abwartenden Haltung der EZB nachgelassen habe.

Die Erwartungen an die EZB-Zinsentscheidung waren doch zu gross, resümieren Marktteilnehmer nun in der Rückschau. Die wichtigste Quintessenz gelte nämlich nach wie vor: Die geldpolitischen Weichen bleiben immer noch klar auf Lockerung gestellt. Am Berichtstag stehen nach Halbjahreszahlen Nestlé im Fokus sowie die UBS in Erwartung eines wichtigen Bundesgerichtsurteils.

SMI im Plus

Der Swiss Market Index (SMI) gewinnt um 11 Uhr 0,70 Prozent auf 9'946,26 Punkte. Der 30 Aktien umfassende Swiss Leader Index (SLI) steigt um 0,40 Prozent auf 1'526,39 und der breite Swiss Performance Index (SPI) um 0,76 Prozent auf 12'076,57 Zähler. Bei den 30 grössten Aktien stehen 19 Gewinner 11 Verlierern gegenüber.

Nestlé ziehen nach Zahlen um 1,9 Prozent an und notieren nur wenige Rappen unter ihrem Allzeithoch. Der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern hat im ersten Halbjahr 2019 die Umsatzerwartungen leicht verfehlt. Dafür lag aber die Verbesserung der operativen Marge massiv über den Schätzungen. Dies sei denn auch der eigentliche Lichtblick der Halbjahreszahlen, heisst es bei Analysten.

Gestützt wird der SMI auch von den anderen beiden Schwergewichten Novartis (+0,6%) und Roche (+1,2%). Letzte erhalten Sukkurs von der UBS: Deren Analysten haben die Roche-Bons auf "Buy" hochgestuft.

Zykliker tendieren uneinheitlich. So werden Swatch (-0,1%) und Richemont (+0,2%) von den am Vorabend publizierten Kering-Zahlen belastet. Vor allem die zu Kering gehörende Luxusmarke Gucci hat enttäuscht. Sika (-1,2%) werden im Nachgang zu Halbjahreszahlen weiter verkauft.

Auch ABB (+0,2%) machen nach den gestrigen Abgaben nur wenig Boden gut. Die LBBW empfiehlt das Papier neu zum Verkauf. Denn der Industriekonzern findet keine klare Gegenposition zu bedeutenden Konkurrenten, findet der zuständige Analyst. Das Chancen-Risiko-Profil in ABB sei aktuell ungünstig.

Dafür erholen sich auf der anderen Seite Clariant um 0,8 Prozent - am Donnerstag war es nach verschiedenen schlechten Nachrichten um fast 10 Prozent nach unten gegangen. Händler sprechen von "Bottom Fishing von Hartgesottenen". Gesucht sind auch Adecco (+1,0%) und AMS (+0,5%).

UBS (-0,2%) liegen bei den Finanzwerten am Ranglistenende, haben aber ihre frühen Verluste abgeschüttelt. Hintergrund dürfte ein Zwischenbericht aus der laufenden Verhandlung am Bundesgericht sein, ob die Grossbank auf Gesuch der französischen Steuerbehörde Namen der Inhaber und weitere Infos zu rund 45'000 Konten liefern muss.

Denn wie die NZZ berichtet, hat sich Thomas Stadelmann in der Diskussion gegen eine Datenlieferung ausgesprochen. Der CVP-Richter gilt als "Zünglein an der Waage" in dem Prozess. Zum Fall entscheiden fünf Richter. Sie werden am Schluss der Beratungen abstimmen.

Idorsia glänzt am breiten Markt

Im breiten Markt steigen Idorsia um 3,8 Prozent. Dessen Partner Janssen hat gute Ergebnisse mit einem Produktkandidaten erzielt. Das sind auch gute Nachrichten für das Schweizer Biotechunternehmen, das nämlich im Falle einer Zulassung an den Erlösen teilhaben würde.

Im Fokus nach Zahlen stehen auch APG (unverändert), Bellevue (+1,4%), Forbo (+0,6%) und Zehnder (+1,7%). Asmallworld springen nach Zahlen gar um 31 Prozent - von einem sehr tiefen Niveau aus.

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Nestlé

Symbol Typ Coupon PDF
MCWSJB Autocallable JB Multi Barrier Reverse Convertible 11.00% PDF
MCSSJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 10.50% PDF
MDAVJB Multi Barrier Reverse Convertible 9.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär