US-Anleihen gehen kaum verändert in den Handel

Am Markt für US-Staatsanleihen sind die Kurse am Montag kaum verändert in die Handelswoche gestartet. Marktbeobachter sprachen von einem impulslosen Auftakt. Erst im weiteren Handelsverlauf könnten Konjunkturdaten für mehr Bewegung am amerikanischen Rentenmarkt sorgen. Stark beachtet werden Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Industrie. Auf dem Programm stehen ausserdem Kennzahlen vom amerikanischen Immobilienmarkt.
02.10.2017 15:00

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,48 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,93 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten um 1/32 Punkte auf 99 9/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,33 Prozent. Dreissigjährige Papiere stiegen um 2/32 Punkte auf 97 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,86 Prozent./jkr/bgf/jha/

(AWP)