US-Anleihen starten erneut schwächer

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag an den schwachen Wochenauftakt angeknüpft und sind mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. Bereits an den europäischen Märkten standen die Festverzinslichen unter Druck und Händler sprachen von einem allgemein schwachen Umfeld an den Anleihemärkten. Ein etwas stärkerer als erwartet ausgefallener Anstieg der US-Konsumausgaben hat zum Handelsauftakt nicht nennenswert bewegt.
02.08.2016 14:58

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 3/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,70 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 3/32 Punkte auf 100 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,10 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken 7/32 Punkte auf 100 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,55 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 19/32 Punkte nach auf 104 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,30 Prozent./jkr/jsl/stb

(AWP)