US-Anleihen starten etwas fester

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den längeren Laufzeiten in den Handel gestartet. Aussagen von US-Notenbankmitglied William Dudley, die auf eine baldige Leitzinserhöhung hindeuten, begrenzten allerdings die Gewinne. Kurz davor waren Daten zu den Baubeginnen besser ausgefallen als erwartet, während die Verbraucherpreise überraschend schwach gestiegen waren. Im weiteren Handelsverlauf könnten Daten zur Industrieproduktion für Impulse sorgen.
16.08.2016 15:10

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 1/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,73 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 1,12 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 6/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,53 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren legten 19/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,25 Prozent./jkr/bgf/

(AWP)