US-Anleihen starten wenig verändert

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. Ein spürbarer Anstieg der Konsumausgaben der privaten Haushalte konnte nicht für nennenswerte Impulse sorgen. Im Dezember hatten diese wie erwartet um 0,5 Prozent im Monatsvergleich zugelegt. Im weiteren Handelsverlauf stehen noch Daten vom US-Immobilienmarkt auf dem Programm.
30.01.2017 15:26

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,20 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,93 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere gewannen 3/32 Punkte auf 95 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,47 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verloren hingegen 4/32 Punkte auf 96 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,06 Prozent./jkr/jsl/he

(AWP)