In Kreuzlingen TG hat bei Unfall demoliertes Auto gebrannt

Bei einer Garage in Kreuzlingen TG ist am frühen Sonntagmorgen ein abgestelltes Unfallauto ausgebrannt. Die Kantonspolizei geht laut einer Mitteilung davon aus, dass das Feuer auf den vorangegangenen Unfall zurückzuführen ist.
03.12.2017 13:13

Eine Auskunftsperson habe gegen 5.30 Uhr das brennende Auto im Hinterhof einer Autogarage im Industriegebiet bemerkt, schrieb die Polizei. Die rund 40 ausgerückten Feuerwehrleute hätten den Brand löschen können. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war das ausgebrannte Auto ein zuvor abgeschlepptes Unfallfahrzeug, das bereits Totalschaden gehabt hatte.

(SDA)