Krise mit dem Iran: USA verlegen weitere Truppen in die Region

Im Konflikt mit dem Iran verlegen die USA nach den Angriffen auf saudische Ölanlagen weitere Truppen in den Nahen Osten. "Der Präsident hat den Einsatz von US-Truppen genehmigt, die defensiver Natur sein werden", sagte Verteidigungsminister Mark Esper im Pentagon.
21.09.2019 01:01

Esper erklärte am Freitag in Washington, dies geschehe auf Bitten Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate. US-Generalstabschef Joe Dunford sagte, es handele sich um eine "moderate" Verstärkung, bei der es nicht um tausende Soldaten gehe.

(SDA)