Landesweite Razzien wegen G20-Krawallen in Deutschland

In Deutschland führt die Polizei seit dem frühen Dienstagmorgen in mehreren Bundesländern Razzien gegen die linke Szene durch. Hintergrund sind die Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg.
05.12.2017 07:00

Seit 6 Uhr würden Wohnungen in diversen Bundesländern durchsucht, teilte die Hamburger Polizei mit. Die Durchsuchungen stehen demnach im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs.

(SDA)