Lastwagenunfall führt zu grossen Behinderungen auf A1

Der Unfall eines Sattelschleppers auf der Autobahn A1 in Spreitenbach AG hat am Dienstagnachmittag zu grossen Behinderungen geführt. Der 55-jährige Chauffeur wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
18.06.2019 16:04

Der Fahrer des Sattelschleppers war gemäss einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei um 13.40 Uhr auf der Berner Fahrbahn mit der Mittelleitplanke kollidiert. Er drückte in der Folge die Mittelleitplanke nieder.

Rasch habe sich ein Rückstau gebildet und es sei zu starken Verkehrsbehinderungen gekommen. Gemäss ersten Erkenntnissen war auch ein weiteres Auto in den Unfall verwickelt und wurde beschädigt, wie die Polizei weiter schreibt.

Die Tatbestandesaufnahme der Kantonspolizei sowie die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Verkehr Richtung Zürich wurde zweistreifig am Unfallort vorbeigeführt, Richtung Bern wurden die Fahrzeuge über den Pannenstreifen und den Normalstreifen gelenkt.

Die Polizei rechnete mit starken Behinderungen über den Feierabendverkehr hinaus. Verkehrsteilnehmer wurden aufgerufen, das Gebiet "Limmattal" zwischen Dietikon und Neuenhof zu meiden.

(SDA)