Leck in Benzinkanister löst Brand in Martigny VS aus

Ein Brand in einem Forstbetrieb in Martigny VS hat am Mittwoch erheblichen Sachschaden angerichtet. Personen wurden keine verletzt. Das Feuer brach im Treibstofflokal eines Forstbetriebes aus.
27.07.2017 14:54

Ein Angestellter wollte gegen 18 Uhr die Benzinkanister der Motorsägen auffüllen, wie die Walliser Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Dabei habe er festgestellt, dass ein Benzinkanister undicht gewesen sei. Als er versuchte, das Leck zu stopfen, brach im Treibstofflokal ein Feuer aus.

Trotz Löschversuchen des Angestellten breitete sich der Brand auf die angebauten Garagen und einen Bürokomplex aus. Die Feuerwehr konnte den Brand um 19 Uhr löschen. Die Walliser Polizei leitete eine Untersuchung ein.

(SDA)