Libanons Ex-Regierungschef Hariri nach Beirut zurückgekehrt

Knapp drei Wochen nach seinem überraschenden Rücktritt ist Libanons Ex-Regierungschef Saad Hariri in seine Heimat zurückgekehrt. Er landete am Dienstagabend mit einem Flugzeug auf dem Flughafen von Beirut, wie sein Pressesprecher mitteilte.
21.11.2017 22:44

Hariri hatte Anfang November bei einem Besuch in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad überraschend seinen Rücktritt verkündet und damit eine politische Krise in der Region ausgelöst.

Vor seiner Rückkehr war er noch in Ägypten mit Staatschef Abdel Fattah al-Sisi zusammengetroffen. Die beiden Politiker hatten über die aktuelle Regierungskrise im Libanon beraten.

In den vergangenen Tagen hatte sich Hariri auch in Paris mit Staatschef Emmanuel Macron und in Berlin mit Aussenminister Sigmar Gabriel getroffen. Hariris Rücktritt wird als Teil des Konflikts zwischen den Regionalmächten Saudi-Arabien und Iran gesehen.

(SDA)