LKW verliert bei Freiburg Ladung - 1000 Flaschen zerborsten

Weil der Chauffeur die Ladung nicht richtig befestigte, sind am Donnerstagabend bei Villarimboud FR rund 80 Getränkeharassen von einem Lastwagen auf eine Strasse gefallen. Rund 1000 Flaschen zerbarsten.
17.03.2017 12:26

Die Scherben bedeckten die Strasse auf einer Länge von 120 Metern, wie die Freiburger Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Während drei Stunden blieb die Strasse in der Folge gesperrt.

Die Harassen befanden sich auf dem Anhänger des Lastenzugs. Als der 24-jährige Chauffeur abbremsen musste, durchbrachen die nicht festgezurrten Harassen die Schutzblache und fielen auf die Fahrbahn.

(SDA)