Malta nimmt 35 Flüchtlinge von "Ocean Viking" auf Militärschiff

Für einen Teil der Flüchtlinge auf dem Rettungsschiff "Ocean Viking" gibt es eine Lösung. Die 35 Menschen, die am Donnerstag in Maltas Such- und Rettungszone aufgenommen worden seien, könnten auf ein maltesisches Militärboot umsteigen.
20.09.2019 22:08

Das teilte die Organisation SOS Méditerranée am Freitagabend mit. Die restlichen 182 Geretteten an Bord seien aber weiterhin ohne sicheren Hafen.

Die "Ocean Viking", die von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen betrieben wird, hatte die Menschen diese Woche gerettet. Das Schiff befindet sich derzeit zwischen der italienischen Insel Linosa und Malta.

(SDA)