Mann stirbt nach Kollision mit Güterzug in Arbon

Beim Bahnhof Arbon TG ist am frühen Samstagmorgen ein Mann von einem Zug erfasst worden. Der 55-Jährige erlitt beim Zusammenprall schwere Kopfverletzungen und starb noch auf der Unfallstelle.
26.08.2017 10:37

Der Mann befand sich auf der Trasse zwischen dem Bahnübergang St. Gallerstrasse und dem Bahnhof Arbon, als kurz nach 4 Uhr ein Richtung Romanshorn fahrender Güterzug herannahte. Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab, wie sie mitteilte. Die Polizei sucht Zeugen.

(SDA)