Märchenband von J.K. Rowling für über 470'000 Franken versteigert

Ein handgeschriebener und illustrierter Märchenband der britischen Erfolgsautorin J.K. Rowling ist bei einer Auktion in London für 368'750 Pfund (rund 473'000 Franken) versteigert worden. Das begehrte Kinderbuch erwarb am Dienstag ein anonymer Käufer.
13.12.2016 20:13

Er gab sein Gebot beim Auktionshaus Sotheby's per Telefon ab. Unter den Hammer kam der Erzählband "The Tales of Beedle the Bard" (deutscher Titel: "Die Märchen von Beedle dem Barden").

Das Buch der Autorin der Harry-Potter-Romane enthält eine persönliche Widmung für den Verleger Barry Cunningham, der Rowling und ihre Geschichten über den Zauberlehrling damals entdeckte.

"Für Barry, den Mann, der daran geglaubt hat, dass sich ein zu langer Roman über einen jungen Zauberer mit Brille verkaufen könnte... DANKE", steht auf einer der Seiten geschrieben.

Das versteigerte Buch ist eines von sieben Original-Exemplaren der Märchensammlung. "Die Märchen von Beedle dem Barden" war 2008 veröffentlicht worden und verkaufte sich millionenfach.

(SDA)