MÄRKTE 11-Deutsche Bank drehen wieder ins Plus

Frankfurt, 27. Sep (Reuters) - Die Talfahrt der Deutschen Bank ist vorerst beendet. Die Aktien des Geldhauses drehten am Dienstag ins Plus, nachdem sie zuvor auf ein Rekordtief von 10,18 Euro gefallen waren. Am Nachmi...
27.09.2016 16:04

Frankfurt, 27. Sep (Reuters) - Die Talfahrt der Deutschen Bank ist vorerst beendet. Die Aktien des Geldhauses drehten am Dienstag ins Plus, nachdem sie zuvor auf ein Rekordtief von 10,18 Euro gefallen waren. Am Nachmittag notierten die Titel 0,3 Prozent fester bei 10,58 Euro.

Börsianer machten einen Bloomberg-Bericht für den Umschwung verantwortlich. Darin zitierte die Nachrichtenagentur einen hochrangigen Mitarbeiter des US-Justizministeriums, dem zufolge Banken ihre Strafzahlungen durch Kooperation mit den Behörden reduzieren könnten. Wegen umstrittener Immobiliengeschäfte in den USA droht der Deutschen Bank eine Rekordstrafe von 14 Milliarden Dollar. (Reporter: Hakan Ersen. Redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

(Reuters)