Aktien USAWall Street eröffnet mit leichten Kursgewinnen

Die US-Börsen haben am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen eröffnet.
09.02.2017 15:45
Eine Meldung zum baldigen Produktionsstart des «Model 3» von Tesla gibt der Aktie am Donnerstag Schub.
Eine Meldung zum baldigen Produktionsstart des «Model 3» von Tesla gibt der Aktie am Donnerstag Schub.
Bild: iNg

"Der Markt ist derzeit unfähig zu einer Rally oder einem Ausverkauf", sagte Adam Sarhan vom Finanzhaus 50 Parks Investment in Florida. "Das zeigt, dass sich die Anleger in einem Abwartemodus befinden." Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag kurz nach Handelsbeginn 0,1 Prozent im Plus bei 20'077 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte ebenfalls um 0,1 Prozent auf 2298 Zähler. Auch der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,1 Prozent auf 5686 Stellen.

Unter Druck standen die Papiere des Getränkekonzerns Coca-Cola. Dessen Umsatz sank im abgelaufenen Quartal um 6 Prozent und damit bereits das siebte Mal in Folge. Die hohe Inflation in einigen lateinamerikanischen Staaten und der gestiegene Dollar belasten das Geschäft. Die Aktie verlor 1,5 Prozent.

Eine Reuters-Meldung zum baldigen Produktionsstart der "Model 3"-Reihe ermunterte Anleger zum Einstieg bei Tesla: Die Aktien kletterten im frühen Geschäft um 2,5 Prozent.

Der Kurznachrichtendienst Twitter bekommt die Konkurrenz von Angeboten wie Snapchat oder Instagram deutlich zu spüren. Im abgelaufenen Quartal stieg der Umsatz so gering wie nie seit dem Börsengang im Jahr 2013. Die Papiere brachen um gut 10 Prozent ein.

(Reuters)