Mehrere hundert bei "Mahnwache" in Bern gegen Coronamassnahmen

Auf dem Berner Bundesplatz haben sich am Sonntagmittag mehrere hundert Gegner der Corona-Massnahmen zu einer "Mahnwache" versammelt. Die Polizei führte einzelne Demonstranten ab.
18.10.2020 13:13

Es kam zu tumultartigen Szenen, und es herrschte eine aggressive Stimmung, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur berichtete. Mehrere Demonstrierende wurden von der Polizei abgeführt, begleitet von einem Pfeifkonzert.

Auf Transparenten hiess es unter anderem an die Adresse der Bundesräte "Wie lange wollt Ihr die Lüge noch aufrecht erhalten?" Der Bundesrat wird am Nachmittag über weitere Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie informieren.

(SDA)