Mehrere Verletzte nach Kollision zwischen Bus und Tram in Basel

In Basel ist es am Sonntag zu einer Kollision zwischen einem Bus und einem Tram der Basler Verkehrsbetriebe gekommen. Gemäss Bildern auf der Onlineplattform 20min.ch waren zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort. Es soll zahlreiche Verletzte gegeben haben.
13.10.2019 14:02

Das Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt war für die Nachrichtenagentur Keystone-SDA zunächst nicht erreichbar. Sprecher Toprak Yerguz liess sich auf 20min.ch mit den Angaben zitieren, dass bei dem Unfall 17 Personen ins Spital gebracht werden mussten, darunter der Tramchauffeur. Über die Schwere der Verletzungen gab es demnach noch keine Informationen.

Zum Unfall kam es gemäss Fotos von Leserreportern auf der Kreuzung Margarethenstrasse/Dornacherstrasse in der Basler Innenstadt. Ein Tram der Linie 2 entgleiste, nachdem es mit einem Bus der Linie 36 und einem Auto zusammengestossen war. Ein Grossaufgebot von Einsatzkräften war vor Ort zu sehen.

(SDA)