Mehrfacher Überschlag mit dem Auto: 28-Jähriger im Glück

Ein 28-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Montag bei einem Selbstunfall auf der Lenzerheide GR grosses Glück gehabt. Er zog sich nur Schürfungen zu, nachdem sich sein Wagen mehrfach überschlagen hatte.
01.05.2017 15:14

Der Autofahrer war nachts um 02.40 Uhr alleine von Valbella in Richtung Lenzerheide unterwegs, als der Wagen am Ortseingang aus noch ungeklärten Gründen die Gegenfahrspur überquerte und links von der Strasse auf eine Grünfläche geriet.

Dort kollidierte das Fahrzeug mit einem Leitpfosten und einem Signal. Bei einer weiteren Kollision mit einem Stein wurde das Fahrzeug abgehoben und überschlug sich mehrfach seitlich, bevor es wieder auf den Rädern stehen blieb. Der Autolenker konnte das total beschädigte Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen.

(SDA)