Mindestens 22 Tote bei Bootsunglück in Nigeria

Bei einem Bootsunglück im Grenzgebiet Nigerias zu Niger sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Sieben Passagiere überlebten das Unglück auf dem Fluss Niger, wie ein Vertreter des nigerianischen Katastrophenschutzes am späten Mittwochabend sagte.
05.10.2017 10:26

Die Bootspassagiere seien am Dienstag vom nigerianischen Jilbabo unterwegs gewesen zu einer islamischen Pilgerstätte in Tetebo in Niger. Das Schiff stiess auf seiner Fahrt mit einem im Fluss schwimmenden Baumstamm zusammen.

(SDA)