Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Grüsch

Ein 58-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Prättigauerstrasse in Grüsch GR tödlich verunglückt. Der Mann wurde nach einem abrupten Bremsmanöver nach vorne auf die Fahrbahn katapultiert und gegen die Leitplanke geschleudert.
07.10.2016 19:10

Trotz sofortiger Massnahmen der Rettungskräfte starb der Schweizer am Freitagnachmittag noch auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Sein 60-jähriger Kollege, der ebenfalls mit einem Motorrad unterwegs war, erlitt einen Schock und leichte Verletzungen. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

(SDA)