Motorradlenker bei Sturz über Böschung schwer verletzt

Ein 44-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag auf der Fahrt nach Arosa GR schwer verunfallt. Er kam von der Strasse ab und stürzte über eine Böschung.
04.08.2017 09:16

Der Mann war unterwegs Richtung Arosa und fuhr hinter einem anderen Motorradfahrer. Wie die Bündner Polizei am Freitag informierte, kam der 44-Jährige vor dem Dorf St. Peter in einer Linkskurve zu Fall.

Das Motorrad prallte gegen einen Zaun. Den Lenker schleuderte es über die Abschrankung hinweg und etwa 20 Meter über die abfallende Böschung hinunter.

Der Mann blieb Polizeiangaben zufolge schwer verletzt liegen. Eine Rega-Crew versorgte den Verletzten notfallmedizinisch und flog ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

(SDA)