Olaf Swantee wird neuer Mobilezone-Verwaltungsratspräsident

Der bisherige Mobilezone-Verwaltungsratspräsident Urs Fischer tritt an der Generalversammlung kommenden Frühling nicht mehr zur Wiederwahl an. Seinen Posten soll Olaf Swantee übernehmen, der ehemalige Chef von Sunrise.
21.08.2020 10:01

Mit Swantee schlage man den Delegierten einen Experten der europäischen Telekommunikationsindustrie als neuen Präsidenten vor, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Die Wahl findet im April 2021 statt. Swantee trat Anfang Jahr als CEO von Sunrise zurück, nachdem der Übernahmedeal mit UPC geplatzt war.

Der bisherige Verwaltungsratspräsident Urs Fischer amtete während zwölf Jahren an der Spitze des Gremiums. In dieser Zeit habe Mobilezone Umsatz und Ertragskraft "erheblich" steigern können, lobte das Unternehmen seine Leistung.

(SDA)