AKW Beznau: Block 2 darf nach Revision ans Netz

Der Block 2 des AKW Beznau in Döttingen AG kann nach der Jahresrevision wieder ans Netz gehen. Die Atomaufsichtsbehörde Ensi hat dem Energiekonzern Axpo die Erlaubnis erteilt, den Reaktor in Betrieb zu nehmen.
20.09.2019 11:00

Die Voraussetzungen für einen sicheren Leistungsbetrieb der Anlage seien gegeben, teilte das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (Ensi) am Freitag auf seiner Website mit.

Der Block 2 war am 10. August planmässig zur Jahresrevision abgeschaltet worden. Während der Revision wurden nebst dem Brennelementwechsel die geplanten Revisions-, Prüf- und Unterhaltsarbeiten durchgeführt.

Nach Abschluss der Arbeiten und der Funktionsprüfungen führten das Ensi und der Schweizerische Verein für technische Inspektionen (SVTI) ihre Schlussrundgänge im Werk durch. Dabei seien keinerlei auffällige Befunde festgestellt worden, die ein Wiederanfahren der Anlage und einen sicheren Leistungsbetrieb in Frage stellten, hält die Atomaufsichtsbehörde fest.

(AWP)