Aussenminister Johnson erwartet glückliches Ende der Brexit-Verhandlungen

Der britische Aussenminister Boris Johnson geht von einem erfolgreichen Abschluss der Brexit-Verhandlungen aus. "Ich denke, der Prozess wird ein glückliches Ende finden und ich denke, er kann so gestaltet werden, dass er für beide Seite profitabel und würdevoll ist", sagte Johnson am Montag am Rande eines EU-Ministertreffens in Luxemburg.
19.06.2017 10:05

Das wichtigste sei seiner Meinung nach, über die zukünftige Partnerschaft nachzudenken, die aus britischer Sicht eng und besonders sein soll. "Langfristig wird das gut für das Vereinigte Königreich und für den Rest von Europa sein", sagte Johnson kurz vor dem Auftakt der Brexit-Verhandlungen in Brüssel am Montag./aha/DP/she

(AWP)