Autos und Touristen beleben Schweizer Konsum

Das Konsumklima in der Schweiz hat sich im September weiter aufgehellt. Wichtige Stützen waren der Inlandstourismus und der Automarkt.
27.10.2016 08:29
Wandern in den Schweizer Bergen war diesen Sommer beliebt.
Wandern in den Schweizer Bergen war diesen Sommer beliebt.
Bild: Pixabay

Der UBS-Konsumindikator stieg auf 1,59 Punkte von 1,53 Zählern im Monat davor, wie die Grossbank am Donnerstag mitteilte. Der Konsum habe sich trotz des angeschlagenen Detailshandels solide entwickelt. Grund dafür war vor allem eine Belebung des Inlandstourismus im August sowie der anziehende Automarkt.

"Damit setzt sich der positive Trend fort und weist auf weiteres Wachstum des privaten Konsums für das vierte Quartal", erklärte das Institut. Letztmals gesunken war der UBS-Konsumindikator im Februar, im März hatte er stagniert.

(Reuters)