Brexit: Tusk spricht in London mit May

Eine Woche nach dem Brexit-Antrag berät EU-Ratspräsident Donald Tusk am Donnerstagnachmittag (14.00 Uhr MESZ) in London mit Premierministerin Theresa May. Dies teilte Tusks Sprecher auf Twitter mit. Es soll um die Vorbereitung des für 2019 angekündigten EU-Austritts Grossbritanniens gehen.
06.04.2017 11:11

May hatte am Mittwoch vor einer Woche offiziell das Ausscheiden ihres Landes aus der EU beantragt und damit ein zweijähriges Verfahren gestartet. Die EU-Seite will sich noch bis 22. Mai für Vorbereitungen Zeit nehmen und dann mit Verhandlungen beginnen. Tusk hat inzwischen Vorschläge zur EU-Position gemacht, die Mays Wünschen zum Teil widersprechen.

Die britische Regierung bestätigte das Treffen in London, machte aber keine Angaben, über welche Brexit-Themen genau gesprochen werden soll./vsr/DP/stb

(AWP)