Brüssel begrüsst Einigung auf schärfere internationale Bankenregeln

Die EU-Kommission hat die Einigung auf schärfere Kapitalvorgaben für Banken im Rahmen der sogenannten Basel-III-Regeln begrüsst. "Die heute im Basel-Ausschuss beschlossenen Massnahmen bilden das letzte grosse Stück der Reformen, die im Zuge der Finanzkrise eingeleitet wurden", sagte EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis am Donnerstag in Brüssel. Internationale Zusammenarbeit in dem Bereich sei entscheidend, um Finanzstabilität rund um den Globus sowie gleiche Wettbewerbsbedingungen für Banken zu garantieren.
07.12.2017 18:19

Nach monatelangem Streit hatten sich Aufseher und Notenbanker aus Europa und Amerika auf strengere Regeln geeinigt./asa/DP/stw

(AWP)