Bundesrat legt Zeitplan für USR III bald fest

Nach dem Nein zur Unternehmenssteuerreform III will der Bundesrat an einer seiner nächsten Sitzungen den Zeitplan festlegen. Das sagte Bundesratssprecher André Simonazzi am Mittwoch vor den Medien.
15.02.2017 16:42

Der Bundesrat habe eine erste Diskussion zu dem Thema geführt. Das Finanzdepartement mache sich nun an die Arbeit. Vorgesehen ist auch ein Treffen mit den kantonalen Finanzdirektoren. An einer der nächsten Sitzungen will der Bundesrat den Zeitplan festlegen.

Die Unternehmenssteuerreform III ist am letzten Sonntag mit gut 59% Nein-Stimmen abgelehnt worden. Gegner und Befürworter sind sich einig, dass nun rasch eine neue Vorlage ausgearbeitet werden muss. Die Schweiz ist international unter Druck, die nicht mehr akzeptierten kantonalen Steuerregimes abzuschaffen.

(AWP)