Call-Optionen - Jetzt zockt auch schon US-Politikerin Nancy Pelosi mit der Tesla-Aktie

Tesla hat an der Börse eine prominente Anhängerin: Regierungsdokumenten zufolge hat Parlamentssprecherin Nancy Pelosi im Dezember den Kauf von 25 Call-Optionen auf die Aktie des Elektroautoherstellers gemeldet.
25.01.2021 15:25
Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses.
Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses.
Bild: imago images / Xinhua

Die Sprecherin des Repräsentationenhauses hat am 22. Dezember den Kauf von 25 Call-Optionen auf Tesla mit einem Ausübungspreis von 500 Dollar und einem Enddatum am 18. März 2022 gemeldet. Der Wert der Transaktion beläuft sich Schätzungen von Experten zufolge zwischen einer halben und einer Million Dollar.

Dies berichtet das US-Börsenportal "The Street" und stützt sich dabei auf Offenlegungsdokumente. Als Käufer wird Pelosis Ehemann Paul Pelosi genannt. Das Ehepaar Pelosi ist bekannt dafür, gerne aktiv zu investieren. Paul Pelosi leitet in San Francisco die Firma Financial Leasing Services, die auch in Immobilien investiert, Risikokapital zur Verfügung stellt und darüber hinaus beratend tätig ist. Den Unterlagen zufolge hat Pelosi auch Optionen auf Apple und Disney sowie Aktien der Anlagegesellschaft AllianceBernstein gekauft. 

Optionen etwa 420 Dollar wert

Mit Call-Optionen wird auf steigende Kurse gewettet. Die Pelosis können die Optionen jederzeit bis zum März 2021 bei einem Preis von 500 Dollar verkaufen. Der Wert der Optionen dürfte derzeit bei etwa 420 Dollar liegen, gekauft wurden sie wohl zu 300 bis 330 Dollar. 

Die Aktie selbst war zum Zeitpunkt des Kaufs 640 Dollar wert, jetzt sind es 864 Dollar. Weil Paul Pelosi Angehöriger einer hochrangigern Person ist, mussten seine Transaktionen gemeldet werden. Wenn der Wert eines solchen Geschäfts 1000 Dollar übersteigt, muss dies innert 30 Tagen berichtet sein. 

Die 80-jährige Nancy Pelosi ist Angehörige der Demokratischen Partei und vertritt Kalifornien seit 1987 im Repräsentantenhaus. Sie ist seit Anfang 2019 Sprecherin, also Parlamentspräsidentin der unteren Kammer des amerikanischen Kongresses. Davor war sie 2011 bis 2019 Minderheitsführerin im Repräsentantenhaus. 

Sie war eine ausgesprochene Kritikerin des ehemaligen Präsidenten Donald Trump und ist eine der treibenden Kräfte hinter dem Impeachment gegen Trump, das derzeit läuft. 

(cash)