Chefin von UNO-Entwicklungsprogramm kündigt Rücktritt an

Die Chefin des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP), Helen Clark, hat ihren Rücktritt angekündigt. Sie habe UNO-Generalsekretär Antonio Guterres über ihre Absicht informiert, ihren Posten mit Ablauf ihrer zweiten Amtszeit im April zu räumen, schrieb die frühere neuseeländische Premierministerin an ihre Mitarbeiter.
26.01.2017 09:37

Clark hatte die UNDP acht Jahre lang geleitet und war damit ranghöchste Frau in der UNO-Verwaltung. Mit ihrer Rücktrittsankündigung ist das Rennen um ihre Nachfolge eröffnet. Als mögliche Kandidaten werden der frühere britische Aussenminister David Milliband und die französische Umweltministerin Ségolène Royal gehandelt.

(AWP)