China fasst Anleihebörse und Interbanken-Bondmarkt zusammen

China will seinen Interbankenmarkt für Anleihen mit dem Börsenhandel für solche Wertpapiere verknüpfen. Damit sollten die Umsetzung der Geldpolitik und die makroökonomische Wirtschaftssteuerung verbessert werden, teilte die Notenbank des Landes am Sonntag mit. An den Anleihenbörsen können unter Aufsicht der Wertpapierkommission CSRC Broker, Investmentfonds und Einzelpersonen handeln, der deutlich grössere Interbankenmarkt ist für grosse Geschäftsbanken gedacht und wird direkt von der Zentralbank beaufsichtigt.
19.07.2020 11:02

pre/

(AWP)