China kündigt Vergeltung auf neue US-Zölle an

Der Handelsstreit zwischen China und den USA hat eine weitere Eskalationsstufe erreicht. Nur kurze Zeit, nachdem die US-Regierung unter Präsident Donald Trump neue Sonderzölle auf China-Importe verhängt hatte, kam die Reaktion aus Peking. China werde zeitgleich mit den neuen US-Zöllen Vergeltungsmassnahmen ergreifen, kündigte das Wirtschaftsministerium am Dienstag in einer Mitteilung an.
18.09.2018 10:09

Die jetzt verhängten US-Zölle würden neue Unsicherheiten in die Gespräche über die Handelsbeziehungen der beiden Länder bringen, hiess es weiter in der Mitteilung aus Peking. Im Handelsstreit zwischen den beiden grössten Volkswirtschaften der Welt zeigte sich damit ein gewohntes Bild: Auf die Ankündigung von neuen Zöllen durch die USA folgte umgehend die Reaktion aus Peking.

In der Nacht zum Dienstag hatte US-Präsident Trump seinen bisher grössten Schlag im Handelsstreit gelandet und die Hälfte aller Warenimporte aus China mit Sonderzöllen belegt. Den bisher verhängten Sonderzöllen auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar werden am 24. September Zölle auf Waren im Wert von weiteren 200 Milliarden Dollar folgen, kündigte die US-Regierung in Washington an./jkr/bgf/fba

(AWP)