China: Schiedsurteil über Südchinesisches Meer 'null und nichtig'

PEKING (awp international) - China hat die Zurückweisung seiner Hoheitsansprüche auf grosse Teile des Südchinesischen Meeres durch den Haager Schiedshof als "null und nichtig" bezeichnet. China werde die Entscheidung weder "akzeptieren noch anerkennen", schrieb das Aussenministerium am Dienstag in einer Mitteilung. Pekings territoriale Souveränität und maritime Rechte im Südchinesischen Meer dürften unter keinen Umständen in Frage gestellt werden, hiess es weiter./jpt/DP/stb
12.07.2016 12:40

(AWP)