Demo gegen Post-Schliessungen in Basel

Basel (awp/sda) - Rund 100 Personen haben am Samstagmorgen in Basel an einer Kundgebung gegen Poststellen-Schliessungen teilgenommen. Zur "Platzdemo" vor der Hauptpost an der Freien Strasse aufgerufen hatte die SP unterstützt von diversen anderen Parteien und Organisationen.
19.11.2016 11:24

Dass sich die Protestierenden bei feucht-kaltem Wetter in der Basler Innerstadt trafen, ist kein Zufall: Anfang November hatte die Post mitgeteilt, dass sie die dortige Hauptpost-Filiale 2018 schliessen wolle. Jener inzwischen denkmalgeschützte Sandsteinbau unweit des Marktplatzes war 1853 für die Post gebaut worden.

Bei der Unternehmensteilung der PTT 1998 ging der Bau indes an die Swisscom, die ihn in der Folge an eine Versicherung verkaufte. Seither ist die Post Mieterin der einst eigens für sie prachtvoll gebauten Schalterhalle - zu Innerstadt- Kosten und nach eigenen Angaben mit schwindenden Frequenzen.

Ende Oktober hatte die Schweizerische Post angekündigt, in den nächsten vier Jahren bis zu 600 weitere Poststellen schliessen zu wollen. 1200 Mitarbeitende könnten davon betroffen sein.

(AWP)