Deutsche Aufsicht Bafin untersucht Kreditzinsen - Umfrage bei Geldhäusern

FRANKFURT (awp international) - Die Finanzaufsicht Bafin nimmt Kreditzinsen genauer unter die Lupe. Die Behörde untersucht, ob Finanzinstitute Zinsänderungen rechtzeitig an ihre Kunden weitergereicht haben, wie ein Bafin-Sprecher am Dienstag auf Anfrage sagte. Dazu verschickte die Aufsicht Fragebögen an Institute aus allen Bankengruppen, wie die "Wirtschaftswoche" berichtete.
28.06.2016 13:17

Die Finanzaufseher wollen von privaten Banken, Volksbanken und Sparkassen unter anderem wissen, wie sie intern überwachen, ob Änderungen der Referenzzinsen bei variabel verzinsten Darlehen rechtzeitig weitergegeben werden. Dazu zählen Dispozinsen, einige Immobiliendarlehen, Autofinanzierungen und bestimmte Existenzgründungsdarlehen.

Verbraucherschutzverbände hatten immer wieder kritisiert, dass Darlehenszinsen nicht rechtzeitig angepasst würden. Die Chefin der Wertpapieraufsicht bei der Bafin, Elisabeth Roegele, hatte zu Jahresbeginn eine Umfrage bei Finanzinstituten angekündigt.

Der Bafin zufolge sollen die Antworten bis Ende August eingehen. Anschliessend würden die Angaben ausgewertet und entschieden, ob weitere Untersuchungen notwendig seien./mar/DP/fbr

(AWP)