Deutscher Verkehrsminister: Audi hat illegale Abgas-Software verwendet

Die VW -Tochter Audi hat nach Worten von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) unzulässige Abgas-Software verwendet. Die Software habe bewirkt, dass erkannt wurde, wenn das Auto auf einem Prüfstand war - dann wurden die Abgas-Reinigungssysteme angeschaltet. Es seien rund 24 000 Fahrzeuge betroffen, sagte Dobrindt am Donnerstag in Berlin./poi/bk/bvi/DP/jha
01.06.2017 18:40

(AWP)