Emmanuel Macron - Zehntausende Franzosen demonstrieren gegen Arbeitsmarktreformen

Einen Tag nach Verabschiedung der umstrittenen Arbeitsmarktreformen von Präsident Emmanuel Macron sind am Samstag in Paris Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen.
23.09.2017 16:54
Emmanuel Macron will Frankreichs Arbeitsmarkt reformieren.
Emmanuel Macron will Frankreichs Arbeitsmarkt reformieren.
Bild: Bloomberg

Es handelte sich hauptsächlich um Anhänger des Linkskandidaten bei der vergangenen Präsidentenwahl, Jean-Luc Melenchon. Die Demonstranten versammelten sich auf dem zentralen Platz der Bastille. Auf Spruchbändern war zu lesen: "Macron - Präsident der Reichen" oder "Widerstand! Widerstand!".

Macron war im Mai mit dem Versprechen angetreten, die Gräben zwischen rechten und linken Kräften zu überbrücken. Seine Arbeitsmarktreformen, mit denen die angeschlagene französische Wirtschaft wieder belebt werden soll, stossen insbesondere bei Gewerkschaften und linken Gruppen auf Kritik. Sie sehen unter anderem eine Lockerung des Kündigungsschutzes vor.

(Reuters)