EU bedauert neue Klimapolitik der USA

Die EU-Kommission hat die Abkehr der US-Regierung von wichtigen Klimaschutzmassnahmen bedauert. "Jetzt wird man sehen, mit welchen anderen Mitteln die USA ihre Zusagen aus dem Pariser Abkommen erreichen wollen", erklärte Umweltkommissar Miguel Arias Cañete am Dienstagabend in Brüssel.
28.03.2017 21:44

Er bekräftigte die Unterstützung der Europäischen Union für den Weltklimapakt von Paris, den auch die USA unter dem damaligen Präsidenten Barack Obama ratifiziert hatten. Dessen Nachfolger Donald Trump kippte jetzt jedoch wichtige Klimaschutzbestimmungen, um wieder verstärkt Kohle einzusetzen. Diese gilt als klimaschädlich.

Arias Cañete betonte, umso wichtiger sei, dass Europa verlässlich die globale Führungsposition beim Klimaschutz behalte. "Wir werden uns an Paris halten, wir werden Paris verteidigen, und wir werden Paris umsetzen", erklärte er und meinte damit das gleichnamige Abkommen./hma/DP/stb

(AWP)