EU bekennt sich zu Pariser Klimaschutzabkommen

Wenige Wochen nach der Abkehr von US-Präsident Donald Trump hat sich die Europäische Union ausdrücklich zum Pariser Klimapakt bekannt und neue Verhandlungen darüber abgelehnt. Der Vertrag bleibe Eckpfeiler der weltweiten Anstrengungen gegen den Klimawandel, betonten die EU-Staats- und Regierungschefs in einem Beschluss am Donnerstagabend.
22.06.2017 21:58

Die EU verspricht darin, das Abkommen "zügig und vollständig umzusetzen, zum Erreichen seiner Ziele der Klimaschutzfinanzierung beizutragen und im Kampf gegen den Klimawandel weiterhin eine Vorreiterrolle wahrzunehmen". Die EU werde ihre Zusammenarbeit vor allem mit den am stärksten gefährdeten Ländern ausbauen.

US-Präsident Trump hatte Anfang Juni angekündigt, sein Land werde sich aus dem von der Vorgängerregierung ratifizierten Vertrag zurückziehen. Gleichzeitig warb er für Neuverhandlungen./vsr/DP/jha

(AWP)