EU-Kreise: Startschuss für Brexit-Verhandlungen fällt am 19. Juni

Die EU-Kommission stellt sich laut Insidern darauf ein, die Brexit-Verhandlungen mit der britischen Regierung am 19. Juni aufzunehmen. Eine Bestätigung des Termins werde es wohl aber erst nach der Parlamentswahl in Grossbritannien am 8. Juni geben, verlautete aus EU-Kreisen am Freitag in Brüssel.
19.05.2017 20:21

"Der 19. Juni ist ein möglicher Termin", sagte eine mit den Verhandlungen vertraute Person. Grossbritannien könne vor der Wahl nichts bestätigen. Der frühestmögliche Termin sei der 19. Juni. Die Brexit-Verhandlungen werden voraussichtlich zwei Jahre dauern.

Die EU-Kommission führt die Verhandlungen über den Ausstieg Grossbritanniens aus der EU im Namen der restlichen 27 EU-Mitglieder. Deren Regierungen sollen am Montag den Franzosen Michel Barnier als Chefunterhändler bestätigen.

(AWP)