EU-Parlament einigt sich mit breiter Mehrheit auf Brexit-Position

Das EU-Parlament hat sich mit breiter Mehrheit auf eine gemeinsame Position für die Verhandlungen mit Grossbritannien über einen EU-Austritt geeinigt. 516 Abgeordnete stimmten am Mittwoch in Strassburg für eine Resolution, die die Fraktionschefs von Christdemokraten, Sozialdemokraten, Liberalen, Grünen und Linken zuvor ausgearbeitet hatten. 133 lehnten das Papier ab, 50 enthielten sich.
05.04.2017 20:19

Damit sprach sich das EU-Parlament, das einem Brexit-Abkommen zustimmen muss, gegen finanzielle Zugeständnisse an London aus. Wichtig ist den Abgeordneten auch zu klären, welche Rechte EU-Bürger haben werden, die in Grossbritannien leben, sowie umgekehrt, was für Briten im EU-Ausland gelten soll./cko/DP/he

(AWP)