EU und Japan weiter ohne Einigung über Freihandelsgespräche

Die Europäische Union und Japan haben ihre Freihandelsgespräche am Samstag fortgesetzt. Man habe noch keine Einigung erzielt, zitierten japanische Medien Agrarminister Yuji Yamamoto nach weiteren Gesprächen mit EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und EU-Agrarkkommissar Phil Hogan in Tokio.
01.07.2017 12:21

Differenzen bestehen weiter in den Bereichen Landwirtschaft und Automobilindustrie. Beide Seiten hoffen, ihre Gespräche vor einem Gipfel zwischen der EU und Japan am 6. Juli zu Ende führen zu können. Sie wollen damit auch ein Zeichen gegen Protektionismus setzen.

(AWP)