EU will rasche Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens

BRATISLAVA (awp international) - Nach den USA und China will nun auch die Europäische Union das Klimaabkommen von Paris rasch ratifizierten. Dazu solle am 30. September ein Sondertreffen der EU-Umweltminister stattfinden, teilte die französische Regierung mit. Das EU-Parlament werde sich dann im Oktober damit befassen, sagte der französische Präsident François Hollande am Freitag in Bratislava.
16.09.2016 21:38

Damit könnte die EU noch vor dem Inkrafttreten des Abkommens Vertragspartner sein. Die Gemeinschaft hatte zwar schon kurz nach Abschluss des Pariser Abkommens betont, man werde so schnell wie möglich ratifizieren. Weil die Verfahren der EU mit ihren 28 Mitgliedsländern aber langwierig sind, hatten die USA und China die EU dabei überholt. Sie hatten Anfang September ratifiziert.

Die internationale Gemeinschaft hatte sich vergangenen Dezember in Paris darauf geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Damit das Klimaabkommen in Kraft treten kann, müssen 55 Staaten beitreten, die für mindestens 55 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich sind. China und die USA sind besonders wichtig, weil sie zusammen für 39 Prozent des Treibhausgas-Ausstosses verantwortlich sind./asa/DP/he

(AWP)