Europäische Union will wieder an einem Strang ziehen

BRATISLAVA (awp international) - Die Europäische Union will einen Neustart wagen und bürgernäher werden. "Wir sind entschlossen, mit 27 Mitgliedstaaten einen Erfolg aus der EU zu machen", heisst es in der Abschlusserklärung des Sondergipfels von Bratislava am Freitag. Grossbritannien war dort nach dem Brexit-Votum Ende Juni nicht vertreten.
16.09.2016 19:28

"Die EU ist nicht perfekt, aber sie ist das beste Instrument, das wir haben, um den Herausforderungen vor uns zu begegnen", heisst es weiter. "Wir brauchen die EU, nicht nur, um Frieden und Demokratie zu sichern, sondern auch die Sicherheit unserer Menschen."

Die 27 Staats- und Regierungschefs hatten sich nach dem Schock über den angekündigten Brexit und zahllosen Streitigkeiten getroffen, um gemeinsam ein Programm für die nächsten Monate zu entwerfen, die sogenannte Agenda von Bratislava. Geplant sind weitere informelle Treffen bis zum 60. Jubiläum der Römischen Verträge im März 2017./vsr/DP/he

(AWP)