Frankreich rekrutiert 700 Zöllner für den Brexit

Zur Vorbereitung auf den Brexit hat Frankreich mit der Einstellung von 700 zusätzlichen Zöllnern begonnen. Das Ziel sei, auf alle Szenarien und vor allem das schlimmste, einen harten Brexit, vorbereitet zu sein, teilte der französische Budgetminister Gérald Darmanin am Dienstag via Twitter mit. Im Haushalt sei bereits die Einstellung von 700 zusätzlichen Zöllnern binnen drei Jahren vorgesehen, die ersten 250 ab 2018. "Wir arbeiten intensiv daran." Grossbritannien will Ende März 2019 die EU verlassen./evs/DP/jha
23.10.2018 12:22

(AWP)