Französische Experten sollen bei Aufklärung in Saudi-Arabien helfen

Nach dem Angriff auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien sollen französische Experten bei der Aufklärung helfen. Der französische Präsident Emmanuel Macron habe dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman in einem Telefongespräch die Entsendung der Fachleute bestätigt, teilte der Élyséepalast am frühen Mittwochmorgen mit.
18.09.2019 10:23

Die Experten würden auf Ersuchen der saudischen Behörden geschickt und sollen unter anderem Angreifer und Ablauf des Angriffs ermitteln. In dem Gespräch habe Macron die Angriffe aufs Schärfste verurteilt, hiess es weiter. Er habe dem Kronprinzen Frankreichs Solidarität versichert und das Engagement Frankreichs für die Sicherheit Saudi-Arabiens und die Stabilität der Region bekräftigt.

Am Samstag hatten mehrere Drohnenangriffe unter anderem die grösste Ölraffinerie des Landes in Abkaik getroffen und die Produktionsmenge auf etwa die Hälfte des pro Tag üblichen Volumens gesenkt. Die Huthi-Rebellen im Jemen hatten sich zu den Angriffen am vergangenen Samstag auf die Ölanlagen im benachbarten Saudi-Arabien bekannt. Die USA hatten dennoch den Iran direkt dafür verantwortlich gemacht. Teheran bestreitet jedoch jede Verantwortung für die Attacken./nau/DP/men

(AWP)