Gebäudeversicherungen gründen Dachorganisation VKG

Bern (awp) - Die Delegierten von 18 kantonalen Gebäudeversicherungen haben nun wie angekündigt die Dachorganisation Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen (VKG) gegründet. Die Organisation soll die strategische Koordination von Anliegen der Branche wahrnehmen und deren Interessen im In- und Ausland vertreten, heisst es in einer Mitteilung vom Montag.
27.06.2016 10:56

Die operative Geschäftsführung übernimmt per 1. Juli 2016 Stefan Aeschimann. Aeschimann wurde Anfang Februar bereits zum Direktor des Interkantonalen Rückversicherungsverbands (IRV) und der Vereinigung kantonaler Feuerversicherungen (VKF) ernannt. Präsidiert wird die VKG von Urs Graf. Graf amtet gleichzeitig als Geschäftsleitungsvorsitzender der Aargauischen Gebäudeversicherung. Die VKG umfasst 1,8 Millionen versicherte Gebäude und gesamthaft versicherte Werte in der Höhe von 2'000 Mrd CHF.

mk/rw

(AWP)