Gute Stimmung bei Chinas Industrieunternehmen - Einkaufsmanager-Indizes legen zu

Chinas Industrieproduktion könnte wieder etwas an Fahrt gewinnen. Im Februar hat sich die Stimmung der Einkaufsmanager sowohl bei den grossen Konzernen als auch bei den kleineren und mittelgrossen Industrieunternehmen stärker aufgehellt als erwartet.
01.03.2017 06:32

Der vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" ermittelte Stimmungsindikator, der die Lage bei den kleinen und mittelgrossen Unternehmen erfasst, zog nach Angaben vom Mittwoch auf 51,7 (Januar: 51,0) Punkte an. Von Bloomberg befragte Experten hatten mit einem leichten Rückgang gerechnet.

Bei der von der Regierung veranlassten Umfrage unter Einkaufsmanagern zog der Index um 0,3 auf 51,6 Punkte an. Auch hier war ein Rückgang erwartet worden. Werte über 50 deuten auf eine gute Geschäftsentwicklung und Wachstum im Industriesektor hin, während ein Indexstand darunter rückläufige Absätze signalisiert.

Im Dezember hatte sich das Wachstum der Industrieproduktion etwas verlangsamt. Sie stieg im Vergleich zum Vorjahr um 6,0 Prozent - im November hatte der Anstieg noch 6,2 Prozent betragen.

Wegen der vielen Feiertage um das Neujahrsfest herum wurden keine Daten für die Produktion im Januar veröffentlicht. Am 14. März soll die Entwicklung der Industrieproduktion der ersten beiden Monate des Jahres bekannt gegeben werden./zb

(AWP)